The Pervert's Guide to Cinema

Synopsis

Sind Filme nicht voller psychologischer Zeichen, voller Freud'scher Versprecher? Sind die außergewöhnlichen Geschichten des Kinos, seine surrealen Bilder und sentimentalen Reisen nicht vielleicht ein Schlüssel zu unseren inneren Welten?



Der slowenische Philosoph und Psychoanalyst Slavoj Žižek hat mit seinen Arbeiten im Grenzbereich zwischen Philosophie und Psychoanalyse internationale Aufmerksamkeit erlangt und wird oft als "akademischer Rock-Star" oder als "wild man of theory" bezeichnet. Er behauptet, dass er ein wirklich komplexes psychoanalytisches Konzept nur verstehen kann, indem er es in den "inhärenten Schwachsinn der Populärkultur übersetzt." Er tut dies insbesondere im Bezug auf Film und schreibt häufig über das Kino, um psychoanalytische Prozesse zu erklären.



In THE PERVERT´S GUIDE TO CINEMA geht Zizek mit uns auf eine Abenteuerreise durch seine Filmanalyse der etwas anderen Art. Mit seinen provokativen, einfallsreichen und oft komischen Beobachtungen über das Kino von Charlie Chaplin bis zu THE MATRIX macht er dabei nicht nur Filmanalyse sondern auch Philosophie höchst unterhaltsam. Hiermit ermöglicht uns Zizek überraschende Einblicke in die Welt des Films und, daraus abgeleitet, auch in die Natur des menschlichen Bewusstseins.


Slavoj Žižek

Geboren 1949
Philosoph und Psychoanalytiker, lebt in Ljubljana und Essen.

1971 Bachelor-Examen in Philosophie und Soziologie sowie
1975 Magister in Philosophie.
1981 folgt die Promotion zum Doktor der Philosophie an der Universität Ljubljana und schließlich 1985 die Promotion zum Doktor der Psychoanalyse an der Universität Paris VIII.
Seit 1979 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Soziologie und Philosophie an der Universität Ljubljana.
Seit 1992 am Institut für Soziologie der sozialwissenschaftlichen Fakultät.
Slavoj Zizek hat Gastprofessuren in den Fakultäten Psychoanalyse, Soziologie und Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft in Paris VIII, Buffalo, Minnesota, New Orleans, Princeton, Michigan und mehrfach in New York inne.